(Pressemitteilung) Drei eBook Neuerscheinungen 2019 von Marco Gerber im Ebozon Verlag


Neues aus der Welt der eBooks liefert Marco Gerber aus dem Ebozon Verlag. Der Autor erzählt in seinem Werk „Abenteuer Pflegekind“ von einer Zeitreise, die zurück in das Jahr 2003 geht. Über Sehnsüchte des Kinderwunsches, bis zu den unzähligen Versuchen, die leider erfolglos blieben, wird hier eingehend berichtet. Bis die Idee kam, ein anderes, ein fremdes Kind zu sich zu holen, wenn der sehnliche Kinderwunsch in Erfüllung gehen soll.

Mit seiner Geschichte zeigt Marco Gerber, wie einfach in der Theorie und wie schwer es in der Praxis ist, in Deutschland ein Pflegekind zu bekommen. Er macht aber deutlich, warum sich all die Mühen, langen Wartezeiten und die zermürbenden Termine, bis es endlich soweit war, doch gelohnt haben. Stolz kann er heute sagen kann, dass es gut gewesen ist, all das durchzustehen und dass es sich lohnt ein Kind in die Familie zu integrieren, statt kinderlos gefrustet zu bleiben.

Neben dieser spannenden Zeitreise und persönlichen Lebensgeschichte liefert Marco Gerber in seinen beiden anderen Werken Spannung pur aus dem Bereich Krimi. In seinem ersten Werk „Die verwandelte Tochter“ geht es um den erfolgreichen Architekt Dieter Verstoogen, den Tod von dessen Ehefrau und dem Komplott um einen bekannten Ex-Kommissar und einen weiteren Mord.

Mit gespitzter Mine liefert der Autor Leidenschaft und Spannung pur, von der ersten bis zur letzten Seite.

Mit dem eBook „Denkmal der Schande“ steigt Marco Gerber tiefer in das Genre Krimi ein und liefert ein weiteres mitreißendes neues Abenteuer des Ex-Kommissars und zwischenzeitlichen Schriftstellers aus „Die verwandelte Tochter“.

Über den Autor:

Marco Gerber wurde 1978 in Deutschland geboren und kommt, wie sein Hauptprotagonist, ebenfalls aus dem Ruhrgebiet. Er lebt in Essen mit zwei Pflegekindern und seiner Ehefrau. Marco Gerber ist gelernter Bürokaufmann und arbeitet hauptberuflich in der Energiebranche. Das Schreiben war jedoch schon immer sein Hobby. Mit seiner eigenen Lebensgeschichte im Hintergrund, wollte er in seinem Lieblingsgenre – dem Kriminalroman – eine spannende Geschichte als eBook verfassen und veröffentlichte mit »Denkmal der Schande« bereits sein zweites Werk. Neben diesen beiden Werken hat er ein weiteres Buch vollendet, in dem er vom Leben und den Motiven zu einer Dauerpflegschaft schreibt. »Die verwandelte Tochter« ist Marco Gerbers erstes Werk im Ebozon Verlag und ist im Frühjahr 2019 als eBook erschienen. Kurz darauf folgte die Erzählung »Abenteuer Pflegekind«. Anfang Herbst 2019 erschien der Krimi »Denkmal der Schande«.

Alle drei eBooks von Marco Gerber sind als Download im Handel u.a. auf Ebozon.com erhältlich.

Titel: Abenteuer Pflegekind
Umfang: PDF 41 Seiten, ePUB 43 Seiten
Sprache: Deutsch
Erschienen 1. Auflage April 2019
Verlag: Ebozon Verlag

ISBN: 978-3-95963-580-6 (ePUB)
ISBN: 978-3-95963-581-3 (Mobipocket)
ISBN: 978-3-95963-582-0 (PDF)

Titel: Denkmal der Schande
Umfang: PDF 102 Seiten, ePUB 92 Seiten
Sprache: Deutsch
Erschienen 1. Auflage Oktober 2019
Verlag: Ebozon Verlag

ISBN: 978-3-95963-616-2 (ePUB)
ISBN: 978-3-95963-617-9 (Mobipocket)
ISBN: 978-3-95963-618-6 (PDF)

Titel: Die verwandelte Tochter
Umfang: PDF 124 Seiten, ePUB 111 Seiten
Sprache: Deutsch
Erschienen 1. Auflage März 2019
Verlag: Ebozon Verlag

ISBN: 978-3-95963-577-6 (ePUB)
ISBN: 978-3-95963-578-3 (Mobipocket)
ISBN: 978-3-95963-579-0 (PDF)

Diese Pressemeldung wurde veröffentlicht von
CONDURIS UG (haftungsbeschränkt)
Gerhart-Hauptmann-Str. 6
83301 Traunreut
Tel.: +49.911.30844-79200

Der Ebozon Verlag ist spezialisiert auf die Veröffentlichung von Büchern im digitalen Format als eBook. Die Auslieferung und der Vertrieb der eBooks erfolgen weltweit über bekannte Online-Shops. Im Verlagsprogramm finden sich Werke verschiedenster Kategorien und Genres wieder. Ebozon ist einer der führenden Anbieter im Bereich digitaler Medien wie eBooks, eMagazine und Hörbücher und bietet Jungautoren und etablierten Autoren die Möglichkeit einer professionellen Veröffentlichung und Vermarktung von Texten, Romanen, Erzählungen, Sachliteratur uvm.

Kommentar verfassen