Romane & Erzählungen

eBooks aus dem Genre Romane & Erzählungen


Keine Zukunft von Christian Meckler

Autor: Christian Meckler – Ein neuer spannender Thriller von Christian Meckler. Christian Melker, wegen Sparmaßnahmen arbeitslos, heuert bei der Kanzlei Held als Auftragskiller an. Einige Zeit verläuft alles reibungslos. Er lernt die faszinierende, aber obdachlose Svetlana Marakov aus Russland kennen und verliebt sich in sie. Als sie herausfindet, dass er nicht als Ermittler, sondern als Auftragskiller arbeitet, trennt sie sich von ihm. Christian verliert Svetlana aus den Augen. Für ihn bricht eine Welt zusammen und landet deshalb in der Psychiatrie. Weder seine Kollegen, noch seine Auftraggeber Daniela Schäfer und Harald Held wissen von seiner Einlieferung. Christian übernimmt weitere Aufträge für die Kanzlei, denn er hat nur ein Ziel vor Augen: Geld zu sparen und ab nach Kolumbien. Für immer und ewig. Eine spannende Reise beginnt und für Christian stellt sich nur eine Frage: Wird er sein Ziel erreichen oder muss er zurück nach Deutschland?


Ein unvergessliches Jahr von Raoul Ribot

Autor: Raoul Ribot – Der Maler Raoul Ribot erzählt in seinem autobiographischen Roman von der wohl schwierigsten Zeit für sich und die Franzosen. Im letzten Jahr vor dem endgültigen Kriegsende, 1944, erwuchs in dem 18-Jährigen eine Stärke, die ihn befähigte, die völlig ungewisse Zukunft als Herausforderung zu betrachten und, seit der Befreiung seiner Heimat, des Languedoc, jeden Moment des Glücks und der Freude wahrzunehmen und auszukosten. In sehr authentischer, lebensbejahender Weise beschreibt er diskret und offenherzig zugleich, wie er im Kontakt mit den Jungen und Mädchen seiner Clique zu einer erstaunlichen Reife und zu prägenden Erfahrungen in puncto Liebe und Freundschaft gelangt, die ihn sein ganzes Leben begleiten sollten. Ungewöhnlich zartfühlend zeigt er sich in seiner Art, mit seinen Freundinnen umzugehen, sich ihnen körperlich und geistig zu nähern. Dementsprechend reagieren diese auf ihn und lieben ihn auf ihre Weise; Sylvie, die Kameradin aus Kindheitstagen und nunmehr ehrgeizige wie auch sensible Medizinstudentin, Thérèse, mit der er eine intensive sexuelle und emotionale Beziehung erlebt, schließlich Barbara, deren Wesen die freundschaftliche und die sexuelle Ebene in sich vereint. Trotz der Ungewissheit und des Schreckens erlebt der Erzähler dieses letzte Kriegsjahr als Zeitphase einer besonderen Freiheit und einer Lebensfreude, die für seine persönliche Entwicklung einen größeren Stellenwert einnimmt als die angestrengte Suche nach einem künftigen Beruf. Der Leser befindet sich gleichsam mitten im Geschehen und taucht in das malerische und charmante Ambiente der Fischerdörfer und der reizvollen Landschaft zwischen Montpellier und Sète ein.


Endlich abgedreht! von Günter Klebingat

Autor: Günter Klebingat – Ein satirischer Roman
Ralf Krupsch ist Oberstudienrat, mit Rita verheiratet, Vater eines Gymnasiasten und stolzer Hausbesitzer. Was will er mehr? Noch weiß er es nicht. Aber eines Tages flattert ihm ein Zettel und im Anschluss ein ganzes Filmteam ins Haus. Es wird gedreht und sein Alltag ist nicht mehr wie zuvor…
Was passiert, wenn eine ahnungslose Familie im Strudel von Film-Dreharbeiten untergeht?
Wer sind die Verantwortlichen für das dabei produzierte, tödlich langweilige TV-Programm?
Wohin verschwinden die Abermillionen aller abgabegezwungenen deutschen GEZ-Gebührenzahler?


ZWERGENGRAU: Ein Naturwesen-Krimi von Meiku Iburah

Autor: Meiku Iburah. Mysteriöse nächtliche Überfälle halten die Zwerge, Elfen, Sylphen, Nixen und Wichtel der Kleingartenanlage Wonne-Scholle e.V. in Atem. Während die menschlichen Gärtner nichts Böses ahnen, überschlagen sich in der parallelen feinstofflichen Welt der Naturwesen die Ereignisse: Zwerge werden versteinert und Elfenfeen entführt!
Der ziemlich frisch gebackene Inspektor Hargis und sein noch frischer gebackenes Team haben allerdings ihre Schwierigkeiten mit dem Fall. Denn die eigenwilligen feinstofflichen Bewohner der Kleingartenanlage sind oftmals nicht sehr hilfreich. Hargis muss bald feststellen, dass neben überheblichen Elfen und albernen Wichteln die typische Skurrilität der Naturwesen auch vor seinem eigenen Team nicht Halt macht. Zu allem Überfluss verdreht die schöne Kalliope Sabina dem Inspektor noch gehörig den Kopf. Dennoch gelingt es den Startup-Detektiven herauszufinden, welcher unbarmherzige Täter hinter den Anschlägen steckt. Mit einem magisch manipulierten Kristall kann er zur Zeit des Zwergengrau seine Opfer versteinern und ihnen dann langsam die Lebensenergie entziehen…


Der Sonnensturm Teil 2 Graffiti von Hardy Klemm

Autor: Hardy Klemm – Aus irgendeinem Grund denkt man bei der NSU Affäre an den Strafgerichtsprozess von Beate Zschäpe. Außer, dass das NSU Trio die NSU Affäre aufgedeckt hat, gibt es da nicht viel gemeinsam. Besonders wenn man den zeitlichen Ablauf betrachtet vom dem Punkt an, als das Ganze noch „Dönermordskandal“ hieß, fängt der zurzeit vorherrschende Aberglaube, dass die Behörden der NSU absichtlich geholfen haben an, sich überall zu widersprechen. Ich habe mir die Freiheit genommen die NSU Affäre so anzuordnen, dass es auch Sinn ergibt. Es ist der 2. Teil der Sonnensturm Romantrilogie.


Autor: J. Mare

Inmitten einer großen fahrigen Familie heranwachsend, entdeckt J. Mare frühzeitig das Schreiben als die Art, sich immer wieder einer oft ungeliebten Umgebung zu entsagen. Neben dem Tagebuchschreiben ist es zunächst vor allem das Pflegen von Brieffreundschaften, wo der Füllhalter zwischen den Fingern klebt. Mit den Jahren erscheint dem irritierten Ego […]


Geschichten aus dem Alltag von Susanne Wilting

Autor: Susanne Wilting. 16 Kurzgeschichten. Die Sammlung beinhaltet sechzehn Kurzgeschichten. Wie ein Schlaglicht beleuchten sie den Alltag, in seinen außergewöhnlichen, entscheidenden oder verzweifelten Situationen.
Mit unterschiedlichen Themenkreisen und soziologischen Gruppen zeigen die Geschichten sowohl familiäre als auch gesellschaftliche Missstände auf und betonen die daraus resultierenden zwischenmenschlichen Probleme. Sie versuchen auf ihre eigene Art, Gesellschaftskritik zu üben, wie in der Story des Rentners Harald, der während des Urlaubs in einer romanischen Krypta seine Ehe und sein ganzes Leben auf den Prüfstand stellt.


Briefe eines Briganten von Jürgen Lang

Autor: Jürgen Lang. Bubenwelt zwischen Bunker, Busen und Böller. 300 Jahre Karlsruhe, ist der perfekte Anlass endlich meine erste Erzählung zu veröffentlichen. 40 Jahre habe ich den Briefwechsel meines Kinder- und Jugendfreundes aufbewahrt. Das Ergebnis ist dieses Buch. 10 Briefe und 44 Postkarten, zwischen Frühjahr 1975 bis Herbst 1978 erhalten, dokumentieren nicht nur unsere Freundschaft, sondern geben auch intime Einblicke in die damalige Bubenwelt. Ferner werden auch eigene Kindheitserinnerungen aufgefrischt und dokumentiert. Die Sammlung habe ich zu 20 Ereignissen zusammengefasst und jeweils kommentiert. Ein Glossar erklärt wichtige Begriffe.


Wachgeküsst in London von Laetitia Ahrens

Autor: Laetitia Ahrens – Eine romantische Abenteuergeschichte

Jane Sparkleys Leben scheint perfekt. Sie lebt in London, hat Ihren Traummann gefunden, arbeitet in Ihrem Traumjob, wohnt in einem Traumhaus und war glücklich.

Bis sie eines Tages von einem mysteriösen Mann mit dem Auto angefahren wird und Catherine, Janes beste Freundin nicht mehr locker lässt, den Kerl auf eigene Faust zu schnappen. Dazu wird auch noch ein wertvolles Gemälde aus dem Auktionshaus, das Jane leitet, gestohlen und das Chaos nimmt seinen Lauf.

Durch Zufall kommen die beiden Frauen dem Dieb auf die Schliche, doch zu dieser Zeit wissen sie noch nicht, wie die beiden Fälle miteinander zusammenhängen und wem sie da wirklich auf der Spur sind.

Und so macht ein schrecklicher Zwischenfall den beiden Frauen einen Strich durch die Rechnung…


Die Underberg Saga – Band 1 von Derek Barclay

Autor: Derek Barclay – Trilogie – Band 1 – Thriller: Die Underberg-Saga ist eine wahre atemberaubende Reality-Story, wie sie sich wirklich zugetragen hat, lediglich die Namen der Beteiligten wurden abgeändert. Derek Barclay ist es hier vorzüglich gelungen die Charaktere der einzelnen Darsteller hervorzuheben und durch alle 3 Bände hindurch eindrucksvoll und bildhaft darzustellen. Dies bezieht sich besonders auf den Hauptdarsteller der Story, »Dr. Kleinmann«, ein Selfmade-Millionär der den Leser hier in spannender Art und Weise mit auf seine Weltreise nimmt bei der er von den außergewöhnlichen Geschäften des Dr. Kleinmann immer wieder mitgerissen und in Erstaunen versetzt wird, dies gepaart und eingebettet in eine höchst spannende, weltweite Verschwörungstheorie die Dr. Kleinmann versucht durch die ganze Story hindurch aufzudecken und der Menschheit offenzulegen. Die Story ist bis zum Schluss äußerst spannend, da Dr. Kleinmann immer wieder in Geschäfte verstrickt wird, die dann ein nicht vorhersehbares Ende nehmen. Durch die realen und authentischen Ortsangaben, sowie der z.T. immer noch existierenden Originalschauplätzen, wie Restaurants und Hotels fühlt sich der Leser immer wieder mitgerissen und kann sich in die Örtlichkeit hineinversetzen bzw. diese auch im Web nachforschen und sich somit diese bildhaft vor Augen führen. Gleiches gilt auch für die von Dr. Kleinmann dargestellte Verschwörungstheorie die eine reale Grundlage hat und mit original Dokumentationen der verschiedenen Verschwörungstheoretiker unterlegt wurde und somit einen Bezug zur Realität herstellt.

Atemberaubender und fesselnder Thriller als Trilogie aufgebaut auf Basis einer wahren Begebenheit, eingebettet in eine asiatische authentische Umgebung bei der die Namen von Personen entsprechend abgeändert, deren Charaktere jedoch gänzlich beibehalten wurden. Neben der eigentlichen Story enthüllt der Hauptdarsteller zusätzlich wirkungsvoll die Geheimnisse einer weltweiten Verschwörung.


Im Meeresspiegel von Michael Schuster

Autor: Michael Schuster. Roman. Mit Anfang zwanzig wähnten sich Lukas und seine Freunde in einem Meer voller Möglichkeiten. Doch Richards Tod veränderte dies abrupt.
Nun, mit Ende dreißig, verläuft Lukas’ Leben ziellos, unstet, hedonistisch. Als kleine »Fenster« eröffnen sich ihm die alkoholreichen Nächte mit den Freunden, die Affären, die gemeinsame Reise nach Griechenland. Und da ist Clara, die unerreichbar scheint.

Schließlich zeichnen sich die wahren Umstände ab, die damals zu Richards Tod führten.
Und erneut verschiebt sich alles.


Fünf Wochen und eine Nacht von Dieter Meier

Autor: Dieter Meier. Eine wahre (Liebes-)Geschichte per Email.

Wenn ein verheirateter Familienvater per Email die Zeilen: »Ich hoffe, du kannst dich noch an mich erinnern… es geht um unsere völlig unüberlegte und dumme Karnevals-Liäson. Ich würd dich gern nochmal sprechen. Es ist wirklich wichtig für mich.« erhält, wird’s kompliziert.

Die vorliegende Geschichte ist von vorn bis hinten wahr. Sie spielt im Jahr 2006, als es noch keine gängigen Smartphones gab und Emails oft das beste Mittel heimlicher Konversationen waren. Zugleich war es die Zeit des Sommermärchens. Für den Autor als glühenden Fußballfan eine zusätzliche emotionale Herausforderung.

Alle enthaltenden Emails wurden so Wort für Wort geschrieben. Lediglich Orte und Namen wurden mit Rücksicht auf die beteiligten Protagonisten geändert, denn die Abgründe des Liebeslebens der Leute in unmittelbarem Umfeld des Autors sind noch schlimmer als seine eigenen. Eine (Liebes-)Geschichte mit vielen überraschenden Wendungen.